CTR

Hier kommt alles rein was unseren Luftraum betrifft!

Moderatoren: Herby, Christian P., DavidWinkler

Antworten
Benutzeravatar
a4u
IGVM
Beiträge: 97
Registriert: Do Mär 31, 2011 22:10
Telefon: 06506530355
Skype: happy.andrew
Gleitschirmmarke/Type: Axis Vega III S
Gurtzeug: Avasport Tanto
Variometer: Renschler CoMo
GPS: Navroad GPS mit LK8000
Vor- und Nachname: Ondra
Kontaktdaten:

Re: CTR

Beitrag von a4u » Do Mär 08, 2012 10:56

Gestern sind wir in einer großen Gruppe am Hafelekar gekommen, war schön! :) Ich rief den LOWI TWR und berichtete, dass neun Piloten fliegen. Ich wurde gefragt, in welchem ​​Bereich wir fliegen gehen. Ich hatte das Gefühl, dass wir eine schöne Kommunikation hatten und dass es schön zu arrangieren war. Aufgrund eine dicke Inversion um 1600-1700m arrangierte Ich einen freien Luftraum zwischen Seegrube und Gnadenwald.

Es war eine große Überraschung für mich, wenn ich am 13:10:33 UTC eine enge kontant mit einem Flugzeug hatte, Bombardier Dash8 402Q.
Dash8_igv.jpg
Auch wenn das Dash 8 aus der Luft sehr schön aussieht und im Grund mit einer Flügelfläche von nur 64 m² es so harmlos wie zwei Tandemschirme (die Spitze zu Spitze fliegen) ist, habe ich mich nicht so sicher gefühlt. Ich war etwa 200 Meter über dem Boden und 150 Meter vom Hang... in der Nähe vom Garzanhof, meinem Weg zur Landeplatz beginnend. Dann sah ich das Bombardier etwa 150-200 Meter über mir und etwa 200 Meter links von mir. Ich muss sagen, dass ich nicht genau sagen kann, wie nah das Flugzeug war, aber es war verdammt nah. Lukas war auch in der Nähe, 100 Meter oder so unter mir, und er kratzte die Bäume der Zeit("er kratzte die Bäume der Zeit"=in dieser Moment streift er fast die Bäume.. :) ). Nach einer langen Sekunde mit interessanten Gedanken, drehte ich mich sofort nach rechts (wie man auf dem Tracklog sehen kann). Es war eine glückliche Fügung... Weil wenn das Flugzeug nicht in diesem Moment in meine nähe geflogen wäre und ich nicht nach rechts abgebogen wäre, hätte ich eine "sehr schöne" Thermik verpasst.
Das Bombardier setzte sein Landemanöver fort, flog in Richtung der Reschenhof und flog knapp über der Landeplatz(ich würde so ca. 300 Meter direkt über der Landeplatz zu schätzen), wie die anderen Piloten es vom Landeplatz aus auch sahen.

log: http://www.xcontest.org/world/en/flight ... 2012/12:28

Jetzt bin ich befangen... Was ist der eigentliche Grund für den Aufruf des TWR? Wir alle (PG, HG, SegelFlugzeuge, Flugzeuge) wollen sicher fliegen. Ich habe kein Problem, den TWR anzurufen, und ich dachte, dass Situationen wie diese, einer der Gründe sind, warum wir das TWR rufen.
:abwink:

Und das ist nicht das erste Mal.. Das letzte Mal war es der gleiche Flugzeugtyp, der knapp über der Landeplatz in Arzl geflogen ist. Glücklicherweise passiert es wenige Minuten nach meiner Landung. Damals war ich der einzige Pilot, der an diesem Tag fliegen wollte: einen geraden Flug in Richtung der Landezone und alles korrekt bei der TWR angekündigt. Zumindest dieses Mal habe ich ziemlich viele Zeugen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hannes
Sportwart
Beiträge: 304
Registriert: Mi Mai 17, 2006 8:34
Telefon: 069912984100
Skype: hannes.kapferer
Gleitschirmmarke/Type: Gin
GPS: xctrainer
Wohnort: Völs, 6176
Kontaktdaten:

Re: CTR

Beitrag von Hannes » Mo Mär 19, 2012 19:51

das nächste mal schicken sie einen Eurofigther und holen dich von der Luft,
die meinens langsam Ernst!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast