Pilzsuche -anstatt Hike & Fly

Fitness, Sport und sonstige Aktivitäten

Moderatoren: Herby, Christian P., DavidWinkler

Antworten
Siggi Steixner
IGVM
Beiträge: 408
Registriert: Mo Mai 22, 2006 19:57
Skype: klampfnzupfer
Wohnort: Ampass
Kontaktdaten:

Pilzsuche -anstatt Hike & Fly

Beitrag von Siggi Steixner » Fr Aug 01, 2008 15:39

Heute am Morgen habe ich aufgrund des Wetterberichts den Paragleiter zuhause gelassen. Da ich trotzdem etwas mit Schirmkappen zu tun haben wollte bin ich einfach auf gut Glück Schwammerln suchen gegangen. Diese haben bekanntlich auch Kappen verschiedener Dimensionen.
Das Suchen begann mit einigen kleineren bis mittleren Exemplaren von Steinpilzen.Ich fotografierte sehr intensiv und merkte dass der Akku langsam zu Ende geht. Auf einmal stand ich auf einer kleinen Waldlichtung und sah verborgen unter langen Grasbüscheln den grössten Steinpilz den ich je mit eigenen Augen gesehen habe. Ich hatte gehofft dass sich der Akku wieder für ein Foto des Standplatzes inzwischen etwas erholt hätte aber Fehlanzeige . Vorsichtig löste ich den Steinpilz aus dem Boden und hatte ein Prachtexemplar in den Händen. Mit aller Vorsicht brachte ich das Ding unbeschadet nach Hause wog , vemass, und fotografierte es mit wieder neu geladenen Akkus. Die Pilzkappe hatte eine elyptische Oberfläche von ca. 25 x 20 cm und das Ding wog genau EINEN KILO. Die grösste Überraschung war aber beim Verarbeiten dass der Pilz trotz seiner Grösse von relativ wenigen Maden befallen war ( nur an der Strunkunterseite ) und ich somit ca. 3/4kg
des Prachtexemplars einer kulinarischen Verwendung zuführen konnte.

Liebe Grüsse an Pfurtscheller Christian - er hat mich wieder auf den Geschmack gebracht .
P1020985.jpg
P1020995.jpg
P1020998.jpg
P1030006.jpg
P1030014.jpg
P1030037.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christian P.
Admin
Beiträge: 1001
Registriert: Fr Mai 12, 2006 23:57
Telefon: +436646050448523
Vor- und Nachname: Christian Pfurtscheller
Kontaktdaten:

Re: Pilzsuche -anstatt Hike & Fly

Beitrag von Christian P. » Fr Aug 01, 2008 16:52

Ist ja ein Prachtexemplar dein Steinpilz!
Das vierte Foto von dir ist ein Kiefernsteinpilz, diese wachsen meist in der Nähe von Kiefern riechen leicht süßlich und werden weniger von Maden befallen als der Sommer oder Fichtensteinpilz.

Anbei ein Foto von meiner "Gleinser" Beute (ca. 4 kg):
Schwammerln_Steinpilze.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Christian

Siggi Steixner
IGVM
Beiträge: 408
Registriert: Mo Mai 22, 2006 19:57
Skype: klampfnzupfer
Wohnort: Ampass
Kontaktdaten:

Re: Pilzsuche -anstatt Hike & Fly

Beitrag von Siggi Steixner » Fr Aug 01, 2008 22:30

Pilzesuchen ist die eine Sache - das Verarbeiten eine andere. Jetzt ist es bald Mitternacht und ich bereite gerade die letzte 'Portion zum Einfrieren vor. In der Küche schauts aus als ob eine Bombe eingeschlagen hätte. Dafür hab ich 5 Portionen Schwammerln die wohl über den nächsten Winter reichen werden.

Benutzeravatar
DavidWinkler
Schriftführer
Beiträge: 1262
Registriert: So Mai 14, 2006 19:58
Telefon: 06643561178
Skype: chmod0600
Gleitschirmmarke/Type: Nova Mentor 3 S
Gurtzeug: Supair Quo Vadis
Variometer: Bräuniger Basic GPS
Wohnort: Mils
Kontaktdaten:

Re: Pilzsuche -anstatt Hike & Fly

Beitrag von DavidWinkler » Sa Aug 02, 2008 9:22

jetzt habs mi sierig gmacht.
Werd das Wochenende mal schauen ob mei Frühstücks-Hike und Flyer auch
Schwammerln her gibt!

und mit de Schirmalen is am im Lee schee ;-)

David
"The quieter you become, the more you can hear.”
- Baba Ramdas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast