Info der FIVL zum Fliegen in den Dolomiten

Hier her kommt alles, was sonst nirgends so richtig reinpasst!

Moderatoren: Herby, Christian P., DavidWinkler

Antworten
Benutzeravatar
eda
Obmann
Beiträge: 1192
Registriert: Mo Mai 15, 2006 18:57
Skype: armin.eder1
Gleitschirmmarke/Type: Ozone Enzo3, LM5, Wisp
Gurtzeug: Gin GR4, Range Xalps2
Variometer: Compass C-Pilot
Vor- und Nachname: Armin Eder
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Info der FIVL zum Fliegen in den Dolomiten

Beitrag von eda » Do Aug 16, 2018 18:44

Liebe Hänge- und Paragleitervereine,

Der italienische Verband FIVL teilt mit, dass bei allen Flügen in den italienischen Dolomiten Hörbereitschaft auf der PMR Safety Funkfrequenz 8-16 (Kanal 8, Unterkanal 16) bestehen muss. Auf dieser Funkfrequenz wird über Helikopter-Rettungsaktionen informiert.

Damit soll erreicht werden, dass der Luftraum um die Rettungs-Einsatzorte schnell und weiträumig freigemacht wird. Die Funkfrequenz ist NICHT zur Notfallalarmierung vorgesehen, diese soll weiterhin über die Notrufnummer 112 erfolgen.

Weitere Infos sind in der Beilage und auf der Homepage der FIVL zu finden: www.fivl.it/welcome-foreign-pilots/dolo ... -new-rules
201808 dolomites channel 8-16 eng ita.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Live to fly
Fly to live

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste