Morgenköpfl 2215m

Hier könnt ihr eure Flüge reinschreiben! Auch Bilder sind erwünscht

Moderatoren: Herby, Christian P., DavidWinkler

Antworten
Siggi Steixner
IGVM
Beiträge: 427
Registriert: Mo Mai 22, 2006 19:57
Skype: klampfnzupfer
Wohnort: Ampass
Kontaktdaten:

Morgenköpfl 2215m

Beitrag von Siggi Steixner » Sa Mai 13, 2017 20:38

Gestriger Forumseintrag war von Herby - morgen Wetterfenster - Nachdem ich in der Früh noch den Regen prasseln gehört hab war für mich eigentlich klar werd eh nix. Gegen 9 Uhr erste Zweifel - vielleicht gehts doch . Nach einmonatiger Flugabstinenz und einem neuen Hike & Fly Gurtzeug das ich bis jetzt noch nie ausprobieren konnte raffte ich mich dann doch auf und traf mich mit Claudia,Manu,Herby und Armin beim Parkplatz Hinterlarcher im Arztal. Von dort wars eine feine Wanderung durch feucht dampfigen Wald . Ein paar kleine Schneeflecken mussten wir noch überqueren und über ein paar Blöcke auf den Gipfel klettern. Wir machten eine kleine Rast am Gipfel und marschierten dann den Grat ein Stück weiter zu unseren Startplätzen. Es war nur ein Hauch Nordwind zu spüren und wir hatten alle einen feinen Start. Armin startete als erster und konnte am Köpfl gut aufdrehen - Herby fand dann dort nichts mehr und rettete sich auf die Patscherkofel Südseite von wo er von 1600 m bis hoch über den Gipfel aufdrehen konnte. Ich bin als letzter gestartet weil ich beim neuen Gurtzeug noch alles genau kontrolliert hab . Am Morgenköpfl konnte ich zwar noch aufdrehen doch die Sonneneinstrahlung hat vorne nichts mehr hergegeben. Armin und Herby sind noch ein Stück weiter zum Mislkopf geflogen - während Claudia, Manu und Hündin Indy den Fussweg zum Parkplatz Hinterlarcher auf sich genommen haben und brav unsere Autos zu unserem Landeplatz gleich hinter dem Gasthaus St. Peter chauffierten wo wir natürlich schon unsere Kehlen mit den ersten Landebieren befeuchtet haben. Überraschenderweise lösten sich die Wolken am späteren Nachmittag auf sodass wir beim Biertrinken mehr Sonneneinstrahlung hatten als während des Fluges. Dementsprechend zog sich auch der Einkehrschwung in die Länge . Fein wars.
P1050704_Bildgröße ändern.JPG
P1050707_Bildgröße ändern.JPG
P1050710_Bildgröße ändern.JPG
P1050712_Bildgröße ändern.JPG
P1050714_Bildgröße ändern.JPG
P1050716_Bildgröße ändern.JPG
P1050717_Bildgröße ändern.JPG
P1050720_Bildgröße ändern.JPG
P1050723_Bildgröße ändern.JPG
P1050724_Bildgröße ändern.JPG
P1050726_Bildgröße ändern.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast